Go to Naturalis.nl

Search results

Query: classification: "42.74"

AuthorC. Attems
TitleMyriopoden von Ambon und anderen Inseln Der Banda-See
JournalZoologische Mededelingen
Volume10
Year1927
Issue4
Pages61-70
ISSN0024-0672
AbstractDr. Kopstein auf Ambon hat dem Leidener Museum eine Anzahl von ihm gesammelter Myriopoden gesandt, deren Bestimmung ich übernommen habe. Das Material ist nicht gerade reichhaltig, zumeist nicht gut conserviert und umfasst lange nicht die gesammte dortige Fauna; trotzdem war auch etwas neues darin, die neuen Arten leider nur in je einem Stück; wie störend ein so geringes Material ist, weiss jeder. Von den Fundorten sind die meisten neu für die betreffenden Arten. Nur 3 Arten waren bereits von denselben Orten bekannt, nämlich Acanthiulus Blainvillei von den Aroe Inseln, Spirostrophus ambonensis und Dinematocricus philistus von Ambon, abgesehen von den weit verbreiteten Scolopendriden.
Verzeichnis der Arten: CHILOPODA.
Orphnaeus brevilabiatus Mein.: Ambon, Hitoe.
Eucratonyx hamatus Poc.: Ambon.
Scolopendra morsitans L.: Wa Katin, Süd Boeroe. — Groot Kei. — Ambon. — Teoen, Banda See. — Insel Nila, Banda See.
Scolopendra subspinipes Leach.: Wa Katin, Süd Boeroe. — Latoehalat auf Ambon.
Cupipes impressus armatus Dad.: Insel Nila, Banda See.
Otostigmus astenus Kohlr.: Latoehalat auf Ambon. — Teoen, Banda See, Saparoea.
Otostigmus Loriae Silv.: Dobo, Aroe Inseln.
Rhysida subinermis Mein.: Insel Nila, Banda See.
Ethmostigmus cribrifer Gerv.: Wa Katin, Süd Boeroe. — Ambon. — Latoehalat auf Ambon.
Classification42.74
Document typearticle
Download paperpdf document http://www.repository.naturalis.nl/document/150718