Go to Naturalis.nl

Search results

Query: classification: "42.75"

AuthorW. Roepke
TitleEine neue Coniopterygide aus Java (Parasemidalis decipiens n. g. n. sp.)
JournalZoologische Mededelingen
Volume2
Year1916
Issue18
Pages156-158
ISSN0024-0672
AbstractBis jetzt ist m. W. nur eine Coniopterygide von Java bekannt, nämlich Coniopteryx javana Enderl., beschrieben in den „Notes from the Leyden Museum", vol. XXVIII (1907) p. 224 ff., und erwähnt in der monographischen Bearbeitung dieser Insektengruppe in den „Genera Insectorum" fsc. 67 (1908) p. 9, sowie darselbst teilweise abgebildet: pl. 1, fig. 1.
Vor einigen Jahren züchtete ich eine andere Coniopterygide aus Kokons, die ich in der Umgebung von Salatiga gefunden hatte und die ich erst für Spinnen-Eierpakete gehalten hatte.
Diese Art ist mit der soeben erwähnten C. javana Enderl. nicht identisch. Auf Grund des Geäders kommt sie der Gattung Semidalis Enderl. am nächsten, von der Enderlein in seiner erwähnten Monographie 14 Arten registriert; keine von diesen gehört dem Indo-Australischen Faunengebiet an. Da sich aber im Hinterflügel eine starke Neigung zur Reduktion der Querkommissuren bemerkbar macht, ziehe ich vor, die Art in ein neues Genus Parasemidalis n. g. zu stellen, das ich wie folgt charakterisiere: Geäder des Vorderflügels (fig. 1) wie bei Semidalis Enderl., vollständig, die Querkommissur zwischen r, und rr vor der Gabel einmundend.
Im Hinterflügel (fig. 2) die Querkommissuren zwischen sc und r1, r1 und r2 + 3 fehlend bis auf eine Andeutung der oberen Ansatzstelle; die Verbindung zwischen r2 + 3, r 4+ 5 und m1 undeutlich.
Keine verdickten haartragenden Stellen auf den Adern, Nur eine Art (Genotype):
Classification42.75
Document typearticle
Download paperpdf document http://www.repository.naturalis.nl/document/150539