Go to Naturalis.nl

Search results

Query: ISSN: "0024-1652"

AuthorR. Mikšic
TitleRevision der Gattung Glycyphana Burmeister (Coleoptera, Cetoniinae) II. Teil
JournalZoologische Verhandelingen
Volume118
Year1971
Issue1
Pages1-153
ISSN0024-1652
AbstractDer erste Teil dieser Arbeit (Mikšić, 1970, Zool. Verh. Leiden, 107) bringt — ausser der Einleitung und den Literaturverzeichnis — die Bearbeitung aller Untergattungen der Gattung Glycyphana Burm. mit glattem Mesosternalprocessus. In diesem zweiten und letzten Teil wurden die Untergattungen mit einer queren Punktfurche hinter dem Vorderrand des Mesosternalprocessus behandelt. Ausserdem wurden anhangweise die dubiösen Arten angeführt.
Die Bearbeitung des II. Teiles fusst auf dem im Vorwort des ersten Teiles angeführten Material und den dort genannten Herren erlaube ich mir auch hier meinen verbindlichsten Dank auszusprechen. Die Zeichnungen wurden von Frau Fadila Softić-Harović und Herrn Radomir Velimirović verfertigt.
Einige Bemerkungen über das System der Glycyphana-Arten der II. Untergattungsgruppe Von den im Schenkling-Katalog (1921) angeführten und später beschriebenen Glycyphana-Arten (von welchen allerdings manche in dieser Arbeit zu Rassen degradiert oder gar als Synonyme eingezogen wurden) gehören nach dem Bau des Mesosternalprocessus in die II. Untergattungsgruppe folgende: G. andamanensis Jans., G. aromatica (Wall.), G. aterrima (Wied.), G. aurora Arrow, G. borneensis Kr., G. brunnipes (Kirby), G. burmeisteri Kr., G. burschicosa Flach, G. cincta (Wall.), G. cretata (Wall.), G. cuculus Burm., G. distigma Kr., G. enganoensis Mikš., G. festiva (Fab.), G. florensis Valck Lucas., G. fulvipicta (Wall.), G. gracilipes Mos., G. huyghei Bourg., G. illusa Jans., G. incerta (Wall.), G. infima (Thoms.), G. inusta Mohn., G. labecula (Wall.), G. landini Mikš., G. leuco-
Classification42.75
Document typearticle
Download paperpdf document http://www.repository.naturalis.nl/document/148865