Go to Naturalis.nl

Search results

Query: journal: "Zoologische Mededelingen"

AuthorC. Eisner
TitleParnassiana nova : XLI. Nachträgliche Betrachtungen zu der revision der subfamilie Parnassiinae (Fortsetzung 14
JournalZoologische Mededelingen
Volume42
Year1967
Issue4
Pages17-19
ISSN0024-0672
AbstractVARIA
Hypermnestra helios maxima Grum-Grshimailo forma inornata et ocelloextincta nova Ein ♂ von Tschardschui, leg. Rennenkampf, 28. Mai 1913, zeigt weder eine Spur von roter Prachtfarbe, noch von Ozellen. Diese Individualaberration sei als forma inornata et ocelloextincta nova, festgehalten. 1 ♂ Holotype in coll. mea in Sammlung Rijksmuseum van Natuurlijke Historie, Leiden.
Parnassius mnemosyne montdorensis Kolar forma anglardi nova Einige Jahre lang verdanke ich Monsieur A. Anglard, Clermont-Ferrand, Serien von P. mnemosyne von der Base-Sud du Puy de Dôme. Diese konnte ich regelmässig mit den gleichen Jahrgängen P. mnemosyne aus dem MontDore-Gebiet vergleichen, die ich von Monsieur Ph. Planeix empfing. Ich sehe davon ab, mich im folgendem auch auf die Typenserie von P. mnemosyne montdorensis Kolar zu beziehen, da diese, wie ich bereits in 1966, Zool. Meded. 41: 147 (Parn. nova XXXIX) äusserte, extreme, nicht dem Durchschnitt entsprechende Exemplare der Unterart befasst.
Beim vergleichen mit dem gemittelten Habitus der P. m. montdorensis Kolar lassen die P. mnemosyne von der Base-Sud du Puy de Dôme folgende Unterschiede erkennen. Das Glasband im Vorderflügel ist oben breiter, verjüngt sich meist abrupt bei M2, mit sehr schmaler Fortsetzung bis Cu 1.
Die lunulae sind deutlicher. Die ♀ sind überwiegend dichter beschuppt, weniger hyalin verdunkelt, die Augenflecke schwächer ausgeprägt. Die Biotope der Puy de Dôme mnemosyne liegen niedriger, niemals höher als 1000 m.
Diese Tatsache nebst der früheren Flugzeit, Ende Mai bis Mitte Juni gegen-
Classification42.75
Document typearticle
Download paperpdf document http://www.repository.naturalis.nl/document/150043