Go to Naturalis.nl

Search results

Query: journal: "Zoologische Mededelingen"

AuthorW. Dierl
TitleFestlegung eines Lectotypus von Eumeta variegata (Snellen) (Lepidoptera, Psychidae)
JournalZoologische Mededelingen
Volume40
Year1965
Issue29
Pages277-279
ISSN0024-0672
AbstractEumeta variegata (Snellen) Oiketicus variegatus Snellen, 1879, Tijdschr. Ent. 22: 114-117, pl. 9 fig. 6, 6a, b, c, d.
Für die Erstbeschreibung dieser Art durch Snellen lagen zwei ♂ Exemplare aus dem südwestlichen Celebes vor. Eines davon ist voll entwickelt und gelangte in der Originalarbeit zur Abbildung, das andere ist etwas verkrüppelt. Ersteres soll im folgenden als Lectotypus festgelegt werden. Beide Stücke befinden sich im Museum Leiden einschliesslich des Genitalpräparats, das angefertigt wurde.
Herrn Dr. A. Diakonoff, Leiden, möchte ich an dieser Stelle danken, dass er mir die Untersuchung des Lectotypus ermöglichte.
Die in der Originalarbeit von Snellen vorliegende Beschreibung und Abbildung wurde überprüft und mit dem vorhandenen Exemplar verglichen, wobei gute Uebereinstimmung zwischen dem Typus und der Beschreibung sowie der Abbildung in seiner pl. 9 fig. 6 festzustellen war. Man kann deshalb auf eine Wiederholung der Beschreibung verzichten. Hier werden nur jene Merkmale dargestellt, die von Snellen nicht untersucht wurden, die für die heutige Systematik der Psychiden aber von wesentlicher Bedeutung sind.
Das Tier hat eine Spannweite von 40 mm, die Vorderflügel sind im Vergleich zu anderen Eumeta-Arten ziemlich schmal und gestreckt (vergleiche fig. 1). Der Apex ist spitz, der Aussenrand verläuft sehr schräg und geradlinig und der Innenwinkel ist sehr scharf ausgebildet. Nach der Methode von Bourgogne (1955) wurden Messungen zur Relation der Flügelmasse vorgenommen. Die Relation CD: AB ergab sich zu 0,457. Der Innenwinkel ACB beträgt 1130.
Classification42.75
Document typearticle
Download paperpdf document http://www.repository.naturalis.nl/document/150415