Go to Naturalis.nl

Search results

Record: oai:ARNO:317770

AuthorC. Eisner
TitleParnassiana nova XLIX Die arten und Unterarten der Baroniidae, Teinopalpidae und Parnassiidae (Erster Teil) (Lepidoptera)
JournalZoologische Verhandelingen
Volume135
Year1974
Issue1
Pages1-96
ISSN0024-1652
AbstractDie Aufzählung der Species, Subspecies, Formae, Fundorte der Parnassiinae meiner Sammlung in Parnassiana und Parnassiana Nova stellt deren wissenschaftlichen Katalog dar. Im Laufe der letzten Jahre habe ich sehr viel neues Material erhalten, von dem nur die Stücke in Parnassiana Nova aufgeführt sind, die einer Neubeschreibung zugrunde lagen. Ich halte es indessen für wünschenswert den „Katalog" zu vervollständigen und dabei alle Baroniidae, Teinopalpidae und Parnassiidae meiner Sammlung mit einzubeziehen, der Gliederung von Felix Bryk (1934) in „Das Tierreich" 64 und 65, folgend. Um die vollständige Übereinstimmung von „Katalog" und Sammlung zu gewährleisten, änderte ich die Reihenfolge der Neueingänge, auch vorher erwähnter Fundorte, im allgemeinen nur, wenn besondere Gründe mich dazu veranlassten.
In Verbindung mit dieser Arbeit gedenke ich auch, aufgrund der gewonnenen Kenntnis durch hinzugekommenes Material meiner Sammlung und durch das Studium der Parnassiidae verschiedener Museen, die ich ordnen konnte, auf etwaige neue taxonomische Gesichtspunkte einzugehen.

BARONIIDAE
Nur ein dieser Familie angehörender Vertreter ist aus Mexico bekannt.
Ohne mich mit fremden Federn schmücken zu wollen, werde ich mich im folgenden weitgehend auf Bryk's Diagnose (1934, Das Tierreich, 64: 1) basieren, der ich kaum etwas hinzuzufügen habe. Bryk weist nachdrücklich darauf hin, dass die Falter dieser Familie sich von allen Papilionidae dadurch unterscheiden, dass sie auch im Hinterflügel stets die Ax 2 aufweisen, die bei anderen Papilionidae nur im Vorderflügel in Erscheinung tritt.
Baroniidae sind mittelgrosse Falter mit länglich ausgezogenem fast drei-
Classification42.75
Document typearticle
Download paperpdf document http://www.repository.naturalis.nl/document/149056