Go to Naturalis.nl

Search results

Record: oai:ARNO:318098

AuthorsC. Eisner, L. Sheljuzhko
TitleParnassiana nova : XXXVIII. Nachträgliche Betrachtungen zu der Revision der Subfamilie Parnassiinae (Fortsetzung 11)
JournalZoologische Mededelingen
Volume40
Year1965
Issue23
Pages211-214
ISSN0024-0672
AbstractWAS IST PARNASSIUS CAESAR? Die Literatur, Parnassius actius caesar betreffend, ist nicht nur uneinheitlich, sondern auch irreleitend. Als Autor von Parnassius actius caesar wird bald Grum-Grshimailo, bald Staudinger genannt. Als sein Fluggebiet wird meist Ost-Tianschan (Berge von Korla und Kuruk-tag) und Fergana angegeben, aber auch eine Anzahl anderer Lokalitäten, wie Naryn, Karagaitau, Dzharkent und andere mehr. Eine Erörterung dieser Tatsache bei Besichtigung des P. actius-Materials der Sammlung Eisner hat uns veranlasst, die Frage „Was ist Parnassius caesar?" eingehend zu prüfen.
Die erste Erwähnung eines Parnassius caesar findet sich in dem Artikel von Grum-Grshimailo, 1885, „Bericht über meine Reise in das Alai-Gebiet" (in Romanoff, 1885, Mém. s.1. Lép. 2: 247), in dem er mehrere Colias- und Parnassius-Arten anführt, die er am Kisil-Art (Kyzyl-Art) — Pass (Transalai) gesammelt hat, darunter Parnassius actius und Parnassius caesar. Die Beschreibung dieses „caesar" den er als neue Art ansieht, ist sehr dürftig.
Sie lautet: „ ... Ρarn. Caesar m., eine herrliche, ganz einzig stehende Art unter den Parnassiern der palaearktischen Fauna, welche sehr auffallend in Färbung und Anzahl der rothen Augenflecke variert (auf den Vorderflügeln 4 bis o) ...".
Als zweiter Autor erwähnte Elwes Parnassius caesar in 1886 (Proc.
Zool. Soc. London 1886: 41): „Another new form, named, but not described, by the same explorer Grum-Grshimailo, is Parnassius caesar, which was found at Kizil Art, on the Alai Pamir plateau, at a great elevation, and said to be a splendid, quite unique species of great variability, and will no doubt be soon published in the Grand Duke Nicholas's 'Mémoires sur les Lépi-
Classification42.75
Document typearticle
Download paperpdf document http://www.repository.naturalis.nl/document/149384