Go to Naturalis.nl

Search results

Record: oai:ARNO:318321

AuthorW. Rähle
TitleEine neue Deroceras-Art (Gastropoda, Pulmonata, Agriolimacidae) von der Griechischen Insel Samos
JournalZoologische Mededelingen
Volume57
Year1983
Issue13
Pages115-120
ISSN0024-0672
AbstractIm Frühjahr 1982 sammelte Herr Jens Hemmen aus Wiesbaden (Bundesrepublik Deutschland) auf der Insel Samos zahlreiche Individuen einer noch unbekannten Deroceras-Art, die ihren anatomischen Merkmalen nach zur Untergattung Plathystimulus Wiktor, 1973 gehört. Die Tiere waren fast alle erwachsen und ermöglichten so das Studium der Morphologie der Geschlechtsorgane und deren intraspezifischen Variabilität.
Die Fundorte liegen im Südosten, im Südwesten und im Nordwesten der Insel und befinden sich alle in der Nähe des Meeres. Ein bevorzugter Lebensraum der Schnecke scheinen südexponierte Abhänge mit macchia-artiger Vegetation zu sein.
Erklärung der bei den Abbildungen verwendeten Abkürzungen: Ad: Anhangsdrüsen des Penis; D: Diverticulum des Penis; Dh: Zwittergang (Ductus hermaphroditicus); Ga: Eiweißdrüse (Glandula albuminalis); Gh: Zwitterdrüse (Glandula hermaphroditica); Om: rechter Ommatophor; Ov: freier Ovidukt; P: Penis; Pr: Prostata; R: Retraktormuskel des Penis; Rk: Reizkörper (Stimulator); Rs: Receptaculum seminis; Spov: Eisamenleiter (Spermovidukt); Vd: Vas deferens.
Deroceras (Plathystimulus) samium sp. n.
Holotypus. — Insel Samos, bei Psili ( = Locus typicus), südwestexponierter Abhang mit macchiaartigem Bewuchs in 40-50 m Höhe, unter großen Steinen, 6.4.1982, J. Hemmen leg., Rijksmuseum van Natuurlijke Historie, Leiden (Moll. alc. 9107).
Paratypen. — Insel Samos, bei Psili (zusammen mit dem Holotypus): 4 Ex., Rijksmuseum van Natuurlijke Historie, Leiden (Moll. alc. 9108); 3 Ex., Senckenbergisches Museum, Frankfurt a. M. (SMF 256111/3); 3 Ex., coll. J. Hemmen, Wiesbaden.
Insel Samos, ca. 1 km nördlich Pithagorion, südexponierter Abhang mit macchia-artigem Be-
Classification42.73
Document typearticle
Download paperpdf document http://www.repository.naturalis.nl/document/149607