Go to Naturalis.nl

Search results

Record: oai:ARNO:504367

AuthorAda ten Broeke
TitleWestindische Sipunculiden und Echiuriden
JournalBijdragen tot de Dierkunde
Volume24
Year1925
Issue1
Pages81-96
ISSN0067-8546
AbstractDie von Dr. C. J. VAN DER HORST in Amsterdam im Jahre 1920 von seiner Reise nach Curaçao heimgebrachten Gephyreen lieferten das Material für diese Untersuchungen. Nur einige wenige Arbeiten handeln über Westindische Gephyreen, unter denen ich in erster Reihe die Arbeit FISCHER’s über das von Prof. KÜKENTHAL und Prof. HARTMEYER gesammelte Material hervorheben will. Diese Sammlung enthielt 10 Sipunculiden und 2 Echiuriden, darunter vier neue Arten. Es fanden sich: Siphonosoma occidentale Spengel, Physcosoma antillarum Grube, Ph. dentigerum Selenka und de Man, Ph. nigrescens Keferstein, Ph. pectinatum Keferstein, Ph. varians Keferstein, Aspidosiphon speciosus Gerould, A. spinoso-scutatus Fischer, A. steenstrupi Diesing, Lithacrosiphon kükenthali Fischer, Thalassema baroni GREEFF und Bonellia thomensis Fischer. In einer anderen Arbeit über die Sammlung des Reichsmuseums zu Stockholm, meldet FISCHER noch folgende Arten aus dem betreffenden Gebiet: von C. BOVALLIUS, Physcosoma scolops Selenka und de Man gesammelt Phascolosoma pellucidum Keferstein, Dendrostoma alutaceum Grube, Aspidosiphon mülleri Diesing und Lithacrosiphon odhneri Fischer, alle gesammelt von A. v. GOËS.
Unter den von Dr. VAN DER HORST gesammelten Gephyreën waren 20 Arten, 18 Sipunculiden und 2 Echiuriden, darunter 11 neue Arten.
Document typearticle
Download paperpdf document http://www.repository.naturalis.nl/document/548020