Go to Naturalis.nl

Search results

Record: oai:ARNO:504610

AuthorC.U. Ariëns Kappers
TitleDie Bildung von Bogenfasern als primäre Reflexbahn der vitalen (protopathischen) Empfindungen
JournalBijdragen tot de Dierkunde
Volume21
Year1919
Issue1
Pages145-149
ISSN0067-8546
AbstractMan nimmt im allgemeinen und aus guten Gründen an, dasz die ersten Reize, für welche die Haut empfindlich, ist, die sogenannten vitalen Reize sind — d. h. solche, welche das Leben und Verhalten des Tieres beeinflussen.
Diese Reize, welche von HEAD deshalb auch wohl als protopathische Reize bezeichnet wurden (von protos = erst entstandene und pathein = fühlen), verlaufen, im Nervensystem angelangt, auf gekreuzten (Bogen-)Fasern zu der anderen Seite hinüber und werden dort — also auf die andere Seite des Körpers — effektuiert oder nach oben geleitet.
Document typearticle
Download paperpdf document http://www.repository.naturalis.nl/document/548266