Go to Naturalis.nl

Search results

Record: oai:ARNO:505967

AuthorK. Martin
TitleEine neue tertiäre Molluskenfauna aus dem Indischen Archipel
JournalLeidse Geologische Mededelingen
Volume6
Year1933
Issue1
Pages7-32
ISSN0075-8639
AbstractDie Versteinerungen, welche den Gegenstand der folgenden Untersuchungen bilden, stammen aus Asphaltkalken der Insel Buton (holländisch Boeton) und befanden sich teils in der Sammlung vom „Dienst van den Mijnbouw” in Niederländisch Ost-Indien. Andere waren im Besitz von Herrn Prof. Dr. J. H. F. Umbgrove in Delft, der mir alles, mit Einsehluss der erstgenannten Objekte von ihm selber praepariert, übergab, wofür ich ihm hiermit meinen besten Dank ausspreche. Für die Praeparation sind die Objekte einige Wochen in Petroleum gelegt und dann mit Benzin gereinigt, wodurch sie völlig frei wurden, so dass alle Einzelheiten der Skulptur erkennbar sind. Nachträglieh empfing ich noch zwei Exemplare von bereits untersuchten Arten von Herrn Prof. Dr. H. Gerth in Amsterdam.
Die Fossilien sind teils von Herrn Dr. Ir. W. H. Hetzel gesammelt, einige von Herrn J. Flemisch, welcher bei der Firma Schuurman Volker beschäftigt war, und andere von Herrn W. F. Germeraad, dem früheren Direktor der „Boeton Maatschappij”. Durch die Anfertigung der mit Hilfe von ultraviolettem Licht erhaltenen Abbildungen und durch Beschaffung von Literatur hat Herr Dr. I. M. van der Vlerk, Lektor in Leiden, mich ganz besonders verpflichtet, desgleichen durch technische Hilfe bei der Herstellung der Photographieen Herr A. C. Rosemeier hieselbst.
Document typearticle
Download paperpdf document http://www.repository.naturalis.nl/document/549740