Go to Naturalis.nl

Search results

Record: oai:ARNO:508453

AuthorF. Ohaus
TitleFauna Simalurensis. Coleoptera, fam. Lamellicornia, tribus Rutelini
JournalNotes from the Leyden Museum
Volume36
Year1914
Issue1/2
Pages81-90
ISSN1872-9231
AbstractHerr Dr. H. J. VETH im Haag hatte die grosse Liebenswürdigkeit, mir eine Anzahl Ruteliden zur Bearbeitung zu übergeben, die der bekannte Reisende EDWARD JACOBSON auf der Insel Simalur, der nördlichsten der Inseln auf der Westseite von Sumatra, im vergangenen Jahr gesammelt hat.
Die gefundenen Arten sind nach zwei Richtungen hin interessant, zunächst weil sie mit wenigen Ausnahmen verschieden von den auf Sumatra vorkommenden Arten und neu für die Wissenschaft sind, und dann, weil mehrere von ihnen eine auffallende Neigung zur Dunkelfärbung zeigen. So ist die Euchlora Jacobsoni schwarzgrün oder reinschwarz, während alle ihre Verwandte aus der concinna-Gruppe im malayischen Archipel olivengrün sind. Auch die nigrescens ist schwarzgrün bis reinschwarz; ausserdem liegt von dieser Art noch eine sehr hübsche Farbenvarietät vor: Vorderkörper hellgrün mit roten Deckflügeln, Unterseite grün mit blauen Beinen. Ich möchte glauben, dass es von dieser Art auch eine rein grüne Form giebt, die vicariirende Form der E. viridis, die auch in der Färbung sehr variabel ist. Und dann liegen von der im malayischen Archipel bis über Neu-Guinea hinaus verbreiteten Parastasia bimaculata, neben einigen normal gefärbten Stücken, auch 2 ♂♂ vor, deren Vorderkörper auffällig dunkel gefärbt ist, während das Gelb der Deckflügel heller als gewöhnlich sich von den dunkeln Fleckchen abhebt.
Document typearticle
Download paperpdf document http://www.repository.naturalis.nl/document/551321