Go to Naturalis.nl

Search results

Record: oai:ARNO:508823

AuthorO. Finsch
TitleUeber die Arten der Bucerotiden Gattung Ortholophus, Grant
JournalNotes from the Leyden Museum
Volume23
Year1903
Issue4
Pages195-205
ISSN1872-9231
AbstractMit Catalogisiring unseres reichen Sammlung von Nashornvögeln beschäftigt, überraschte es mich unter den als » Berenicornis leucolophus Sharpe” bestimmten Exemplaren auf den ersten Blick zwei Arten zu unterscheiden. Die eine betrifft die Stücke von Sierra Leone und Liberia, also den wahren Buceros albo-cristatus Cassin”, die andere bezieht sich auf die Exemplare von der Goldküste, welche Pel (1842) zuerst von hier einsandte. Sie waren von Temminck » Buceros macrourus” benannt worden, unter welchem Artennamen Bonaparte (1850) eine kurze Diagnose veröffentlichte. Wenn hierbei Cassin’s Buceros albo-cristatus” (von Liberia), mit Pragezeichen, als möglicherweise gleichartig, citirt wird, so gab dies den ersten Anstoss zu Verwirrungen. Zunächst durch Cassin selbst, indem er später die durch Du Chaillu vom Gabon erbaltenen Exemplare als jüngere Vögel seines B. albocristatus (von Liberia) beschrieb. Die angegebenen Unterschiede sind aber keineswegs jugendliche, sondern specifische, und darauf hin ist eine Neubenennung der bisher verkannten Art Unterguineas (Kamerun bis Loango) nöthig geworden. Die nachfolgende Mittheilung giebt die Begründung dafür, nebst Sichtung der arg verwirrten Synonyme.
Document typearticle
Download paperpdf document http://www.repository.naturalis.nl/document/551690