Go to Naturalis.nl

Search results

Record: oai:ARNO:509498

AuthorH. Bücking
TitleBeiträge zur Geologie von Celebes. (Nachtrag)
JournalSammlungen des Geologischen Reichs-Museums in Leiden. Serie 1, Beiträge zur Geologie Ost-Asiens und Australiens
Volume7
Year1902
Issue1
Pages221-224
AbstractHerr Bergingenieur BEHAGHEL hatte die Freundlichkeit, mich auf mehrere geographische Ungenauigkeiten aufmerksam zu machen, welche die Beschreibung der von ihm an mich gelangten Gesteinsstücke (oben S. 109 ff) enthält, und mir einige Karten von Paguat zur Verfügung zu stellen, auch Näheres über das Goldvorkommen am Berge Pani (oben S. 113) mitzutheilen. Dies giebt mir Veranlassung zu folgenden Ergänzungen und Berichtigungen. 1. Molosipat, welches ich S. 109 erwähne, liegt nicht am Meere, sondern etwa 3 Kilometer landeinwärts am Ufer des Molosipatflusses. Der Kamp ¹) Ilota ist von Molosipat nicht 6, sondern nur etwa 4 Kilometer weit stromaufwärts gelegen, und zwar an der Einmündung des von Norden her kommenden Ilotafluses in den Molosipat. Letzterer hat, wie auf der meiner Arbeit beigegebenen Karte Taf. VII richtig angegeben ist, bis Ilota einen west-östlichen Lauf, biegt dann aber ziemlich scharf nach Süden um.
Document typearticle
Download paperpdf document http://www.repository.naturalis.nl/document/552381