Go to Naturalis.nl

Search results

Record: oai:ARNO:509567

AuthorFr. Vogel
TitleBeiträge zur Kenntniss der Holländischen Kreide
JournalSammlungen des Geologischen Reichs-Museums in Leiden. Neue Folge
Volume2
Year1895
Issue1
Pages7-64
ISSN1879-7814
AbstractDie Obere Mucronatenkreide bildet ein Glied in jenem Kreidegebiete, welches bei Aachen beginnend sich über Holländisch Limburg bis nach Belgien hinein erstreckt. Die geologischen Verhältnisse desselben haben vielfache und eingehendere Bearbeitungen ¹) gefunden, erschöpfend sind sie jedoch, besonders kartographisch, noch nicht dargestellt.
Ich enthalte mich hier aber, auf dieselben näher einzugehen, da ich lediglich auf die Literatur angewiesen war und keine eigenen Beobachtungen aus jenem Gebiete geben könnte. — Zu bemerken ist, dass im folgenden unter „Oberer Mucronatenkreide” alle diejenigen Ablagerungen verstanden sind, welche Staring als Mastricht-Schichten — „Maastrichtsche kryt” — bezeichnete, also der Kreidetuff von Mastricht und Valkenburg sowie ferner der Mergel von Kunraed nebst den Aequivalenten, obwohl letzterer in neuerer Zeit mehrfach den unteren Mucronatenschichten zugewiesen ist ²).
Document typearticle
Download paperpdf document http://www.repository.naturalis.nl/document/552459