Go to Naturalis.nl

Search results

Record: oai:ARNO:525562

AuthorW.A. Goddijn
TitleDr Jan Willem Christiaan Goethart. 21. Juli 1866 — 3. Februar 1938
JournalBlumea - Biodiversity, Evolution and Biogeography of Plants
Volume3
Year1938
Issue1
Pages1-4
ISSN0006-5196
AbstractAm 3. Februar dieses Jahres verschied Dr J. W. C. GOETHART, der von 1910 bis 1932 Direktor des Reichsherbariums und Lektor der systematischen Botanik an der Reichsuniversität zu Leiden war.
Dr GOETHART wurde geboren am 21. Juli 1866 zu Semarang in Niederländisch-Indien. Er studierte in Wageningen an der Landwirtschaftlichen Hochschule und beendete seine biologischen Studien an der Universität zu Göttingen unter Leitung bekannter Gelehrter wie Prof. H. GRAF ZU SOLMS—LAUBACH, Prof. G. BERTHOLD, Prof. G. EHLERS u.a. Seine Untersuchungen über Malvaceenblüten wurden bearbeitet in einer Inaugural-Dissertation, und 1890 promovierte der junge GOETHART summa cum laude“ mit seinen ”Beiträgen zur Kenntnis des Malvaceen-Andröceums“ an der Georg-August-Universität.
Document typearticle
Download paperpdf document http://www.repository.naturalis.nl/document/565981