Go to Naturalis.nl

Search results

Record: oai:ARNO:525602

AuthorsW.J. Lütjeharms, S.J. van Ooststroom
TitleÜber eine botanische Handschrift aus dem 15. Jahrhundert
JournalBlumea - Biodiversity, Evolution and Biogeography of Plants
Volume2
Year1936
Issue2
Pages75-85
ISSN0006-5196
AbstractIm Laufe des Jahres 1935 wurde von uns in der Bibliothek des Reiehsherbariums in Leiden eine alte botanische Handschrift gefunden, welche wir ihrer grösstenteils sehr guten Wasserfarbenzeichnungen wegen, hier einer näheren Besprechung unterziehen wollen.
Das Manuskript, das wahrscheinlich ursprünglich mit einer Einbanddecke versehen war, wurde lose in einem nicht hinzugehörigen Pergamentband aus dem 18. Jahrhundert angetroffen. Es besteht aus 87 Blättern, numeriert von 36 bis zu 123 einschliesslich; fol. 98 fehlt. Die Höhe der Blätter beträgt 29.2, die Breite 21.2 cm. Das erste Blatt, fol. 36 (r), enthält die Bemerkung: Msstum Botan. Saec. XV, und ist weiter mit einem aufgeklebten Zettel versehen, welcher vermutlich die Unterzeichnung Schrank trägt, und in dem dieser mitteilt, dass es hier eine Handschrift betreffe, die aus dem Nachlass eines bestimmten GLACIUS herrühre. Weiter haben wir betreffs der Herkunft des Manuskripts und der Weise wie das Reichsherbarium es erworben hat, leider nichts ermitteln können.
Document typearticle
Download paperpdf document http://www.repository.naturalis.nl/document/566022