Go to Naturalis.nl

Search results

Record: oai:ARNO:526343

AuthorR. Mansfeld
TitleÜeber das System der Orchidaceae
JournalBlumea. Supplement
Volume1
Year1937
Issue1
Pages25-37
ISSN0373-4293
AbstractDie bisher aufgestellten Orchideensysteme stimmen bis auf eine Ausnahme (L. C. Richard, 1817) in der Abtrennung der monandrischen Orchideen von den diandrischen überein. Dagegen ist bei der Gliederung der Monandrae verschieden verfahren worden. Das System von Lindley stellt hier die Beschaffenheit des Pollens voran; das von Reichenbach F. die Anheftung der Anthere; Bentham benutzt beides; Pfitzer geht von der Richtung der Pollinienverbindung mit dem Rostellum aus und verwendet dann vegetative Merkmale; das System von Schlechter schliesst sich an das von Pfitzer an, zieht aber wieder stärker den Pollen heran.
Vergleicht man die Hauptgruppen dieser Systeme nach ihrem Inhalt, so ergibt sich, dass sie trotz der verschiedenen Ausgangspunkte sehr weitgehend übereinstimmen. Es bestehen nur zwei wesentlichere Abweichungen: einmal die verschiedene Aufteilung der von Schlechter als Kerosphaereae bezeichneten Gruppe (in Epidendreae und Vandeae bei Lindley-Bentham und in Acranthae und Pleuranthae bei Pfitzer- Schlechter; das läuft aber im Endergebnis nur auf die verschiedene Verteilung einiger weniger Gattungsgruppen auf die genannten Untergruppen der Kerosphaereae hinaus) und zweitens das Schwanken in der Unterbringung von ein oder zwei Gattungsgruppen bei den Polychondreae (Neottieae) oder Kerosphaereae.
Document typearticle
Download paperpdf document http://www.repository.naturalis.nl/document/566763